Illegale software zur handyortung

Die illegale und kostenlose Handyortung als Segen und Bedrohung

Denn die technische Möglichkeit, ein Mobiltelefon orten zu können kann durchaus ihre Vorteile haben. Und solange alles im legalen Rahmen bleibt, ist auch nichts dagegen zu sagen. Doch was, wenn die Handyortung ohne Einverständnis geschieht, wohlgemerkt seitens des Besitzers? Aber alles der Reihe nach.

Es ist tatsächlich so, dass Handyortung grundsätzlich mit jedem mobilen Telefon möglich ist. Zum einen gibt es dafür spezielle Software, mittels der man ein Mobiltelefon jederzeit aufspüren kann, natürlich nur, wenn das Gerät auch eingeschaltet ist. Zum anderen gibt es im Internet diverse Anbieter für Handyortung.

Und wie gesagt, solange es auch legal ist, dann ist es doch eine prima Sache, dass eine solche Technologie zur Verfügung steht. So kann es zum Beispiel überaus sinnvoll, das eigene Handy orten zu können. Nun, es gibt bekanntlich Menschen, die einfach vergesslich sind und öfter mal etwas irgendwo liegen lassen oder Sachen verlieren. Man kennt ja das Problem mit dem Schlüssel. Längst nicht alle Menschen haben einen festen Platz für ihre Schlüssel, beispielsweise das Türschloss oder ein Schlüsselbrett.

Viele sind froh, wenn sie etwa nach einem langen Arbeitstag endlich in den eigenen vier Wänden sind und der Wohnungsschlüssel wird dann oft einfach irgendwo abgelegt. Mit den Gedanken ist man ja schon bei dem Kühlschrank und der Mikrowelle.

Handyspionage! Handy orten leicht gemacht

Weshalb auch irgendwann der pfiffige Schlüsselfinder erfunden wurde. So ähnlich ist es auch mit dem Handy — beim Spaziergang mit dem Hund etwas arg mit diesem getobt und schon kann unbemerkt das Gerät aus der Jackentasche gefallen sein. Hierbei kann Handyortung eine schnelle Abhilfe schaffen. Das gleiche gilt auch, wenn das gute Ding gestohlen wird.


  • iphone ortung mit android.
  • SS7: Heimliche Handy-Ortung funktioniert auch in Deutschland - SPIEGEL ONLINE.
  • Wie schützt man sich vor illegalen Handyortungen?.
  • gratis handy spiele online spielen?
  • whatsapp lesen icloud?

Somit kann ein Aufstöbern erschwert werden, da man nicht wissen kann, ob sich das Signal bewegt oder feststeht. Die Realität hingegen sieht dabei etwas anders aus.

Handy Orten Ohne Zustimmung Des Anderen– So Funktioniert Es!

Trotz der verschiedenen Möglichkeiten, die bestehen, um ein bestimmtes Handy orten zu lassen, ist es sehr schwer für die betreffende Person herauszufinden, wer das was. In der Regel wird von diesen nicht einmal bemerkt, dass das Mobiltelefon geortet wird. Selbst eine Installation eines Ortungsprogramms auf dem Handy der Freundin oder einer anderen Person kann nur durch einen Fachmann erkannt und wieder entfernt werden. Auch der Einsatz solcher Programme ist bei volljährigen Personen und Kindern , deren Sorgerecht man nicht hat, illegal. Da die Anbieter der Programme oder einmaligen Angeboten für kostenpflichtige oder kostenlose Ortungen nicht darauf hinweisen, dass es sich dabei um eine gesetzliche Zuwiderhandlung handelt.

Dies schützt allerdings im Ernstfall nicht vor einer Bestrafung, da jeder Mensch dazu verpflichtet ist, sich über die Rechtslage zu informieren. Trotzdem steigt die Zahl der illegalen Handyortungen immer weiter an. Da eine legale, kostenlose Handyortung nur durchgeführt werden kann, wenn es um das eigene Handy, die Kinder oder eine Straftat geht, die Vorstellungen und Wünsche allerdings in eine andere Richtung gehen, steigt die Beliebtheit illegaler, kostenloser Handyortungen immer weiter an.

Zu den Wünschen gehört unter anderem, dass die Treue des Partners insgeheim festgestellt werden kann. Vor allem durch die Frage, warum der Mann oder die Frau nicht pünktlich von der Arbeit nach Hause kommen, führt dazu, dass man den aktuellen Standort in Erfahrung bringen möchte. Die Gesetze sprechen eine klare Sprache, was Handyortungen angeht.

Bevor allerdings eine Ortung durchgeführt wird, lohnt es sich, wenn man sich zuerst über die Möglichkeiten, die Legalitäten und auch die Preise informiert, die die einzelnen Anbieter. Damit die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden, muss eine Zustimmung der betreffenden Person vorhanden sein. Diese kann generell gegeben werden oder auch nur für eine einzige Ortung gelten.

Wenn es um die Kinder geht, werden spezielle Programme angeboten, die auf beiden Geräten installiert und frei geschaltet werden müssen. Doch der Dienst wird auch missbraucht und ohne das Wissen vieler Nutzer eingesetzt.

SS7-Überwachung: Software ortet weltweit Mobiltelefone

Wir klären auf, wie die Handy-Ortung funktioniert und was bei der Lokalisierung möglich und erlaubt ist. Zehn Fakten zum Thema Handy-Ortung. Handys und Smartphones verraten eine Menge über ihre Besitzer. Im Gegensatz zu einem Computer kann ein Handy anhand der Telefon- oder Seriennummer gezielt einem Nutzer zugeordnet werden. Auch das Auslesen des aktuellen Aufenthaltsortes ist möglich — natürlich nur bei eingeschaltetem Telefon.

Das Handy muss dazu nicht einmal GPS unterstützen, wie es etwa bei Navigationssystemen eingesetzt wird. Die Grundlage bieten Mobilfunkzellen.

Damit sind einzelne Bereiche gemeint, die ein Sendemast abdeckt. Das Handy kommuniziert immer automatisch mit dem nächstgelegenen Sendemast. Der Mobilfunkanbieter kann so genau feststellen, welche Handys gerade mit welchem Sendemast verbunden sind.

Auch ein Wechsel von einem zum nächsten Sendemast wird registriert. Über die festen Koordinaten eines Sendemastes und dessen Funkreichweite lässt sich die ungefähre Position eines Handys bestimmen.

admin